© Netflix

KRITIK: BEVERLY HILLS COP: AXEL F (2024)

Autor: Florian Wurfbaum Die BEVERLY HILLS COP-Trilogie zählt zu den erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten. Allein der Erstling hat weltweit über 316 Million US-$ eingespielt und machte damit seinen rotzfrechen Hauptdarsteller Eddie Murphy über Nacht zum Superstar. Nachdem auch BEVERLY HILLS COP 2 ähnlich Erfolg war, sorgte erst der dritte Teil mit seiner weniger gelungenen Balance zwischen […]

© A24 / DCM

KRITIK: CIVIL WAR (2024)

Autor: Florian Wurfbaum Zum Inhalt: Eine Momentaufnahme einer einst undenkbaren Entwicklung: In Amerika herrscht Bürgerkrieg. Das Land ist bis aufs Mark zerrüttet. Die Kriegsjournalisten Lee (Kirsten Dunst) und Joel (Wagner Moura) werden Zeugen von unvorstellbaren Entwicklungen – denn ein brutaler Konflikt droht ein gänzlich unvorbereitetes Land in Schutt und Asche zu legen. Intensive und nicht loslassende […]

© Plaion Pictures

KRITIK: KINDER DES ZORNS (BLU-RAY, 4K-UHD, DVD, VOD)

Autor: Dominik Starck Die Bezeichnung KINDER DES ZORNS könnte dieser Tage auch ein Euphemismus für Kritiken in sozialen Netzwerken sein. Sowohl generell, als auch spezifisch bezogen auf den 2023er Film gleichen Namens. Bei KINDER DES ZORNS handelt es sich stattdessen um das bereits zweite Remake beziehungsweise Reboot einer Horrorfilmreihe, die auf einer inzwischen 40 Jahre alten […]

LAURA RADFORD © AMAZON

KRITIK: ROAD HOUSE (2024)

Autor: Florian Wurfbaum Dalton: You know, it’s strange. Somebody else asked me if I was afraid today. I am afraid. I’m afraid of what happens when somebody pushes me too far. Somebody just like you. ‚Cause I know what happens next. Vorweg muss erwähnt werden, dass es sich bei ROAD HOUSE 2024 um eine Neuinterpretation handelt […]

© WUZI Books / Ezra Tsegaye

KRITIK: JETZT AUF VIDEO – ALS DAS KINO NACH HAUSE KAM

Autor: Khalil Boeller Vorab ein kleiner Disclaimer – ein Schelm ist, wer hier denkt, dass versucht wird, Eigenwerbung für ein Buch zu machen, welches u.a. von Florian erdacht, konzipiert und mit viel Liebe umgesetzt wurde. Hat das Buch nicht wirklich nötig, da es zum einen ausverkauft ist und zum anderen war ich auch nicht an dem […]

© Leonine

KRITIK: JOHN WICK: KAPITEL 4

Autor: Florian Wurfbaum „Ich will, dass du deinen Frieden findest. Aber einen guten Tod gibt es nur für ein gutes Leben.“ Zum Inhalt: John Wick (Keanu Reeves) entdeckt einen Weg, die Hohe Kammer zu besiegen. Doch bevor er sich seine Freiheit verdienen kann, muss Wick gegen einen neuen Feind antreten, der mächtigen Allianzen auf der ganzen Welt […]

© Concorde Filmverleih GmbH

KRITIK: JOHN WICK: KAPITEL 3 – PARABELLUM

Autor: Kevin Zindler Rekapitulieren wir noch einmal, was bisher geschah: John Wick, das kürzlich verwitwete ehemalige Mitglied einer Schattenkabale von Auftragskillern, die von der regelbesessenen Hohen Kammer regiert wird, ist erst kurz im Ruhestand, als er wieder zum Handeln gezwungen wird. Mafiosi-Sohn Iosef Tarasov (Alfie Allen) tötet Wicks Hund (und stiehlt sein geliebtes Auto), den seine […]

© Warner Bros.

KRITIK: ELVIS (2022)

Autor: Florian Wurfbaum „Are you ready to fly?“ / „I’m ready. Ready to fly.“ Zum Inhalt: ELVIS beleuchtet das Leben und die Musik von Elvis Presley (Austin Butler) im Kontext seiner komplizierten Beziehung zu seinem rätselhaften Manager, Colonel Tom Parker (Tom Hanks). Die Geschichte befasst sich mit der über 20 Jahre andauernden komplexen Dynamik zwischen den beiden Männern […]

© Universal Pictures International Germany GmbH

KRITIK: JURASSIC WORLD 3: EIN NEUES ZEITALTER

Autor: Michael Scharsig Colin Trevorrow hat das Franchise schon mit JURASSIC WORLD beerdigt. Das bahnte sich beim schlechten CGI an, führte sich fort mit Raptoren die Namen bekommen und dressiert werden, einem Hauptcast, der dümmer nicht hätte geschrieben werden können und natürlich: einem Hybriden. Der Königsklasse der Einfallslosigkeit. Bayona konnte in DAS GEFALLENE KÖNIGREICH zumindest audiovisuell zeigen, was […]

© Paramount Pictures

KRITIK: TOP GUN: MAVERICK

Autor: Florian Wurfbaum „Das Ende kommt unausweichlich, Maverick. Ihre Art wird aussterben!“ / „Mag sein Sir, aber nicht heute.“ Mit einem Abstand von 36 Jahren zählt TOP GUN: MAVERICK zu den Fortsetzungen, die den längsten zeitlichen Abstand zum Vorgänger haben. Dabei hatte Paramount Pictures die Entwicklung des Sequels bereits 2010 angekündigt. Allerdings geriet diese im August 2012 […]