BUCH-KRITIK – DEEP RED GORE 2: RELOADED

© MPW
© MPW

Autor: Kevin Zindler

Zum Inhalt: DEEP RED GORE 2 –RELOADED ist ein Nachschlagewerk für Fans blutiger Schlachtplatten. Die 100 deftigsten Filme aller Zeiten  werden hier von X-RATED Chefredakteur Matthias Bogner auf 240 blutverschmierten Seiten besprochen. Zum Beispiel: RITTER DER DÄMONEN, BRAINDEAD, HOSTEL, EVIL ALIENS, MAN-EATER u.v.m. Dazu werden 31 weitere Titel vorgestellt, die es nicht ganz in die Top 100 geschafft haben. Hierbei ist DEEP RED GORE 2 – RELOADED die Fortsetzung des 1999 erschienenen ersten Bandes von Andreas Bethmann.

Kauf-Option:

https://www.mediaquelle.at/shop/product_info.php?products_id=25666

 

Gestaltung: Das Buch ist in einem handlichen DIN A 5 Hardcover-Format gebunden. Das gezeichnete Cover-Motiv (eine von Dämonen besessene Gestalt aus dem Kultfilm TANZ DER TEUFEL) gibt dem potenziellen Käufer sofort Aufschluss darüber, wohin die Reise in diesem Buch zu gehen scheint. 100 Filme werden auf je 2 Seiten besprochen. Auf der linken Seite steht die Inhaltsangabe inklusive Review. Ein kleines Kästchen – in der die Kategorien Härte, Atmosphäre und Splatter benotet werden (in Form von Totenköpfen 1-10) vermittelt einen schnellen Überblick bezüglich des Härtegrads der jeweiligen Produktion. Ein Kästchen unter der Kritik informiert über  die beste deutsche Fassung, Alternativen, Cut oder Uncut und darüber, ob der Film bereits auf Blu-ray erschienen ist.  Auf der rechten Seite sind Bilder aus der Produktion zu sehen, welche überwiegend  aus den grausamsten Szenen des Films stammen. Explizite, unappetitliche Bilder, die einem auf nüchternen Magen nicht sonderlich gut bekommen könnten. Nichts für Weicheier und schon gar nicht für Kinder, daher sollte dieses Buch auch nicht in der Nähe von Kindern deponiert werden. Desweiteren sind die Credits aufgeführt. Auf den letzten Seiten sind zusätzliche 31 Titel in kleinen Kästchen zu finden – inklusive Film-Cover und Kurz-Review. Alle Filme werden anschließend noch einmal zusammenfassend tabellarisch und mit Bewertung aufgeführt. Alle Seiten sind komplett in Farbe.

Wertung: 7/10

 

© MPW
© MPW

Text: Nach einer Einleitung, welche den Ursprung des Splatter-Films zusammenfasst, werden 100 Filme besprochen, die laut Bogner zu den blutigsten Filmen der Geschichte zählen. Neben der Inhaltsangabe bekommt jede Produktion ein Review spendiert, welches mal mehr und mal weniger Fakten bereit hält. Hardcore-Fans werden nicht viele neue Details erfahren, „Normalos“ hingegen werden gut bedient. So bieten die Kritiken eine Übersicht der wichtigsten Begrifflichkeiten vom §131 StGB, über den Unterschied der Spio/JK-Siegel, bis hin zu den Indexlisten A und B. Oftmals wird die Zensurgeschichte aufgegriffen und/oder der Film auf Fan-Basis abgefeiert…oder auch nicht. Das ist meist etwas oberflächlich, doch die wichtigsten Punkte sind enthalten. Die Besprechungen hätten gerne etwas tiefer gehen können und Portraits bekannter Genre-Filmemacher wie Lucio Fulci oder Olaf Ittenbach sowie Extra-Kästen zu einem Franchise wie HELLRAISER hätten dem Werk nicht geschadet. Jedoch muss man dem Autor zu Gute halten, dass er im Rahmen der Möglichkeiten das Beste herausgeholt hat. 240 Seiten (DIN A 5) für über 100 Filme sind nicht sehr viel. Dennoch bietet das Buch ausreichend Fan-Service und es kann immer wieder als Informations-Quelle aus dem Regal geholt werden. Am Ende wird dem Leser – neben 31 weitere Kurzbesprechungen – noch ein Blick auf andere Genres gewährt, in denen es ebenfalls Gore technisch ziemlich hart zugeht. Großer Minuspunkt ist das fehlende Lektorat, doch der Unterhaltungswert des Schmökers gleicht dieses Manko wieder aus.

WERTUNG: 7/10

 

Deep Red Gore 2 - Bewertung

 

318 total views, 2 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.