AKTE X – DER UNHEIMLICHE PODCAST DES ENTERTAINMENT BLOG

Cine Entertainment Talk - Banner

AKTE X gilt nicht umsonst als „die Mutter der Mystery-Serien“, ihre Protagonisten, die FBI-Agenten Mulder und Scully, sind Ikonen der Popkultur. Von 1993 bis 2002 wurden neun Staffeln der Serie ausgestrahlt, man jagte UFOs, ermittelte gegen Verschwörer aus höchsten Regierungskreisen, suchte Monster und am Ende auch Beweise für alles genannte. 1998 kam AKTE X erstmals ins Kino, nach dem Ende der Serie folgte 2008 ein weiterer Kinofilm. Mit einem für viele Fans unbefriedigenden Serienfinale und dem künstlerisch wie kommerziell enttäuschenden zweiten Kinoausflug sowie der gefloppten Ableger-Serie („Die einsamen Schützen„, 2001) schien die Geschichte des einstigen Massen-Kult-Phänomens beendet. Gerüchte über einen dritten Kinofilm kursierten immer wieder, ohne sich zu verdichten. Und dann tauchte 2016 eine neue, 10. Staffel der Serie auf. Mulder und Scully sind wieder im Dienst- für eine neue Generation Fernsehzuschauer aber natürlich auch die alten Fans. Funktioniert das Konzept im Informationszeitalter noch immer? Kann eine 11. Staffel folgen?

Mit Taschenlampen bewaffnet stellen sich Patrick von den Medien Nomaden sowie Dominik und Florian vom Entertainment Blog auf der Suche nach der Wahrheit den sechs neuen Episoden AKTE X. „Vertrauen Sie niemandem“- außer diesem so nostalgischen wie kritischen Podcast-Talk.

ACHTUNG: SPOILER-ALARM!!!

 


 

Akte X - Season 10
© 20th Century Fox

 

INHALT: AKTE X – DER UNHEIMLICHE PODCAST DES ENTERTAINMENT BLOG :

– „Akte X“ – Die Mutter aller Mysteryserien?

– Kindheitserinnerungen – Alpträume dank den X-Akten?

– „Supernatural“ & „Fringe“ – Serien-Brüder im Geiste?

– Mulder und Scullys Kinoausflüge gelungen?

– Alterungsprozess der Darsteller

– Synchro-Ärger!

– Erwartungshaltung gegenüber Staffel 10

– Folge 1 – Der Kampf – Teil 1

– Folge 2 – Gründer-Mutation

– Folge 3 – Das Wer-Monster (Die obligatorische Comedy-Episode?)

– Erinnerungen an „Millennium“, das gänzlich unterschätzte Spin-Off

– Folge 4 – Heimat – Der Trashman geht um

– Folge 5 – Babylon – Der Meinungsspalter!

– Folge 6 – Der Kampf – Teil 2 – Das Finale einschliesslich fiesen Cliffhanger!

– Miller und Einstein – Die Zukunft der X-Akten?

– Ein gelungene Rückkehr? Die Zukunft?

 


 

AKTE X – DER UNHEIMLICHE PODCAST DES ENTERTAINMENT BLOG:

 

 

ITUNES LINK ZUM PODCAST

HIER FINDET IHR UNS AUCH AUF PODCAST.DE

Laufzeit: 130 Minuten

 

Wenn der Podcast gut ankommt, sind wir am überlegen, ob wir gemeinsam auch die alten „Akte X“-Staffeln und Kinofilme mittels Podcast durchsprechen. Also wenn ihr mehr „Akte X“ wollt, meldet euch über alle möglichen Kanäle bei uns (per E-Mail wurfisblog@yahoo.de, Comments auf Facebook, iTunes, Twitter oder auf dem Blog).

 

Natürlich freuen wir uns auch über konstruktive Kritik und/oder positive Bewertungen egal auf welcher Plattform.

Viel Spass beim anhören und Grüsse
euer Entertainment-Blog Team

Podcast, Bild und Text © und Eigentum vom Entertainment Blog.

 

1,401 total views, 1 views today

One thought on “AKTE X – DER UNHEIMLICHE PODCAST DES ENTERTAINMENT BLOG

  1. Ok hab mir das jetzt wirklich 2 Stunden angehört, und habe schon was in der Akte-X Facebook Gruppe dazugeschrieben, alles ganz gut nur ein bisschen mehr wissen wurde nicht schaden, ich hab Akte-X komplett schon bestimmt 10 mal gesehen , davon einmal in Englisch und spanisch, ich kenne die Serie in und auswendig, ihr solltet das nächste mal unbedingt auch einen Shipper mitdiskutieren lassen ,denn Akte-X hat viel verschiedene Fangrupierungen und da stellen die Shipper die größte und auch teuerste Fanbase da, da bekommt ihr ganz andere Ansichten präsentiert wie Folgen war genommen werden, Folge 4,6 kammern bei den Fans am besten an, Folge 5 war eine wirkliche Katastrophe im Netz gerade in den Englichen Seiten und auch während die Folgen liefen ging die Post ab bei Twitter und Facebook was auch ein interessante Erscheinung ist, Akte-X kam meist auf Platz 1 der Twitter Charts wenn es am Montag lief ,ich fand eure Diskussion ganz interessant und nett!!

Comments are closed.