KRITIK – ACTION-STARS BAND 2: ARNOLD SCHWARZENEGGER

© MPW-Verlag
© MPW-Verlag

ACTION-STARS BAND 2: ARNOLD SCHWARZENEGGER

Es ist die klassische Geschichte vom Tellerwäscher, der zum Millionär wird. Nur im Fall von Arnold Schwarzenegger ist sie auch wahr. Kaum einer hätte je gedacht, dass der kleine Junge aus der Steiermark, der eine Faszination und Leidenschaft für das Bodybuilding entwickelte, eine solche Karriere hinlegen würde. Arnold Schwarzenegger selbst hat immer an sich geglaubt. Mit eiserner Disziplin und smarten Entscheidungen hat er einen Lebensweg beschritten, der außergewöhnlich und nahezu einzigartig ist.

Vom Bodybuilding führte ihn sein Weg nach Hollywood. Er war ein Muskelprotz, der mit starkem österreichischen Akzent spricht und beschränkten schauspielerischen Fähigkeiten antrat. Dass er es dennoch zum Superstar schaffen würde, war wiederum etwas, das kaum für möglich gehalten wurde. Und dennoch hat Arnold Schwarzenegger alle Erwartungen übertroffen. Seit den Triumphen mit CONAN, DER BARBAR und TERMINATOR ging seine Schauspielkarriere steil bergauf und er schaffte es, zum bestbezahlten Star Hollywoods zu werden.

Doch Arnold Schwarzenegger ist ein Mann, der mit dem Erreichten nie zufrieden ist. Nachdem er im Bodybuilding erreicht hatte, was erreicht werden konnte, und als Schauspieler den Star-Olymp betreten hatte, zog es ihn in die Politik, wo er sieben Jahre lang als Gouverneur des US-Bundesstaats Kalifonien seinen Dienst verrichtete.

Nun ist seine Amtszeit vorüber und Arnold Schwarzenegger bereitet sich vor, nach Hollywood zurückzukehren. Der Kreis schließt sich – und dieses Buch gibt Aufschluss über Erfolge und Misserfolge der steirischen Eiche mit ausführlicher Vorstellung des Stars und seiner Filme.

 


 

© MPW-Verlag
© MPW-Verlag

KRITIK:

Autor: Florian Wurfbaum

Nach dem großartigen ersten Band der Action Stars Reihe, war meine Vorfreude und Erwartungshaltung bezüglich der Fortsetzung, die mit Arnold Schwarzenegger die zweite Legende des Brachial-Genre thematisiert, immens hoch. Auch wenn Band 2 nicht ganz meine Erwartungen erfüllen konnte, handelt es sich hierbei um ein überaus gelungenes Werk über den steirischen Weltstar.

Das Filmbuch enthält eine ausführliche Biografie und Filmografie in chronologischer Reihenfolge und endet mit der letzten Amtsperiode als Gouverneur von Kalifornien, sowie dem Gastauftritt in „The Expendables“. Es werden alle Filme ausführlich inklusive Produktionskosten, Anekdoten und Hintergründe vorgestellt. Doch hierbei lässt Peter Osterieds Werk, gegenüber dem Stallone Band, die Detailversessenheit vermissen und liefert, mit 100 Seiten weniger, einen deutlich geringeren Umfang ab. Es fehlt an der einen oder anderen Stelle, an weiteren Hintergrundinformationen zu den Filmen und Arnies Karriere abseits seiner Hollywood Laufbahn. Nichtsdestotrotz präsentiert uns der Autor ein überzeugendes Gesamtwerk, das gut recherchiert ist und den Leser nicht mit langweiligen Details erdrückt.

Das Layout ist im gleichen Stil des ersten Bandes gehalten und besticht erneut mit einer grandiosen Bebilderung, die mit wunderschönen und teilweise seltenen Fotos, Kinoplakaten und Aushangbildern begeistert. Das Format des schicken Buches ist angenehm groß und das massive Hardcover qualitativ hochwertig.

 

Action Stars Band 2 - Schwarzenegger - Bewertung

Kauftipp: Aktuell gibt es das Filmbuch im TMS-SHOP zum unschlagbaren Sonderpreis von nur 19,- €.

Mehr Informationen gibt es unter:
http://www.topfilm-buecher.de

1,311 total views, 1 views today

One thought on “KRITIK – ACTION-STARS BAND 2: ARNOLD SCHWARZENEGGER

Comments are closed.