GEWINNSPIEL ZU „ASSASSINS CREED“ (KINOSTART: 27. DEZEMBER 2016)

Im Zuge des Kinostarts von ASSASSINS CREED verlosen wir Dank der freundlichen Unterstützung von 20th Century Fox, gleich 3 Fanpakete zur Videospielverfilmung.

 

1 Paket  enthält eine große Tasche (Holdall Bag), 2 Kinofreikarten und 1 Kinoposter.

2 Pakete  enthalten einen USB-Stick, einen Notizblock, 2 Kinofreikarten und 1 Kinoposter.

 

Vorab ein paar Fakten zum Film:

© 2016 Twentieth Century Fox
© 2016 Twentieth Century Fox

Zum Film: Mit einer revolutionären Technologie, die seine genetischen Erinnerungen entschlüsselt, erlebt Callum Lynch (Michael Fassbender) die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts. Callum erkennt, dass er von einem mysteriösen Geheimbund, den Assassinen, abstammt und sammelt unglaubliches Wissen und Fähigkeiten, um sich dem unterdrückenden und mächtigen Templerorden in der Gegenwart entgegenzustellen.

Die Hauptrollen in ASSASSIN’S CREED übernehmen der Oscar®-Nominierte Michael Fassbender (X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, 12 Years a Slave) und Oscar®-Preisträgerin Marion Cotillard (The Dark Knight Rises, La Vie en Rose). Justin Kurzel (Snowtown, Macbeth) führt Regie. Der Film wird produziert von New Regency, Ubisoft Motion Pictures, DMC Films und Kennedy/Marshall, kofinanziert von RatPac Entertainment und Alpha Pictures und von 20th Century Fox in die Kinos gebracht.

 


 

GEWINNSPIEL ZU „ASSASSINS CREED“ (KINOSTART 27. DEZEMBER 2016)

assassins-creed-gewinne

 

DIE GEWINNER DES „ASSASSIN´S CREED“ GEWINNSPIELS LAUTEN:

1 Paket  inklusive große Tasche (Holdall Bag), 2 Kinofreikarten und 1 Kinoposter erhält: CHRISSI GRAS

 

2 Pakete  inklusive einem USB-Stick, einem Notizblock, 2 Kinofreikarten und 1 Kinoposter erhalten.

je eins MARC & TOBIAS

 

Herzlichen Glückwunsch und viel Spass mit den „Assassins Creed“ Fanpaketen!

Danke auch an alle anderen Teilnehmer!

Die Gewinner bitten wir, uns ihre Postanschrift mitzuteilen (falls noch nicht geschehen), an die E-Mail Adresse wurfisblog@yahoo.de.

 

Was ihr dafür tun müsst:

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, liked unsere Facebook-Seite, den Gewinnspiel-Beitrag (teilen ist auch erwünscht, aber nicht notwendig) und schreibt unter den Beitrag „Welche Videospielverfilmung euer Favorit ist?„.  Fans die keinen Facebook-Account besitzen können natürlich ebenfalls teilnehmen, in dem Sie eben unter den Blogbeitrag  oder an unsere E-Mail Adresse wurfisblog@yahoo.de. schreiben, „Welche Videospielverfilmung euer Favorit ist?„. Der Gewinner wird im Losverfahren ermittelt.

 

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmen darf jeder, der das 16. Lebensjahr erreicht hat und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnhaft ist. Reine Facebook-Gewinnspiel-Profile werden von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

Teilnahmeschluss ist am 26. Dezember 2016 um 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung oder Umtausch des Gewinns ist nicht möglich. Der/Die Gewinner/in werden auf unserer Facebook-Seite und Blog bekanntgegeben. Bitte beachtet dass der Versand des Gewinns aufgrund möglicher zeitlicher Interferenzen sich bis zu 2 Wochen hinauszögern kann. Eure Adresse wird einzig zur Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss der Verlosung werden alle personenbezogenen Daten gelöscht. Jedem Teilnehmer ist die Teilnahme nur einmal gestattet bzw. jeder E-Mail- oder Facebook-Account ist nur einmalig zur Teilnahme berechtigt.  Dieses Gewinnspiel ist ohne Gewähr.

 

Wir wünschen euch viel Glück! 

Euer Entertainment Blog Team

 

1,655 total views, 2 views today

60 comments on “GEWINNSPIEL ZU „ASSASSINS CREED“ (KINOSTART: 27. DEZEMBER 2016)

  1. Hallo liebe Entertainment Crew,

    meine Lieblingsvideospielverfilmungen sind Silent Hill und Alone in the Dark. Auf den Film Assassins Creed bin ich richtig gespannt. Hoffe dass er meine Lieblingsvideospielverfilmungen noch schlagen kann! Das wird aber schwer. Es ist spannend!

    Beste Grüße ,

    Euer Dennis

  2. Ich glaube mit Prince of Persia konnte ich leben. Aber ich habe immer noch grosse Hoffnungen, dass Assassins Creed DIE Viodespielverfilmung wird 😉

  3. Final Fantasy: Advent Children wäre mein Favorit, ist allerdings keine Realverfilmung. Wenn ich mich bei den Realverfilmungen für einen Film entscheiden müsste, wäre es Prince of Persia.

  4. Hm… ich glaube Resident Evil 1 macht einen ganz soliden Eindruck. Aber vielleicht wird es endlich eine überzeugende Videospielverfilmung mit Assassins Creed geben, schliesslich ist Fassbender kein schlechter Schauspieler… Hoffen wir aufs Beste!

  5. Die Verfilmung von Silent Hill hatte Atmosphäre. Nicht so eindringlich wie die Spiele, aber in Ordnung. Ich würde mich freuen, wenn Assassins Creed die Liste der besten Verfilmungen übernehmen würde 😉

  6. Meine Lieblingsverfilmung ist Prince of Persia, trotz diverser Mängeln. Ich hoffe Assassins Creed kann Dankeschön für das coole Gewinnspiel!

  7. Hitman hatte ein paar coole Szenen. Bin aber voller Hoffnung, dass Assassins Creed alles bisherige in den Schatten stellt 🙂
    Danke für das Gewinnspiel!

  8. Mir gefiel „Tomb Raider: Wiege des Lebens“ recht gut. Bin auch gespannt mit der Neuverfilmung dieser Reihe. Uncharted und God of war sollen ja auch noch kommen. Aber ich glaube, dass Assassins Creed wird überzeugend sein 😀

  9. „Final Fantasy: the spirits within“ war damals eine Überraschung für mich. Sah gut aus und war recht spannend. Ist halt keine Realverfilmung. Ansonsten fand ich „Prince of Persia“ nicht schlecht.

  10. Ich wähle „Hitman: Agent 47“. War zwar stellenweise langweilig, hatte aber auch seine guten Seiten. Bin gespannt wie Assassins Creed wird!

  11. Für mich eindeutig „Prince of Persia“. Stehe auf Abenteuerfilme und das Spiel selbst. Darum bin ich auch sehr gespannt auf Assassins Creed!

  12. Die Verfilmung von „Mortal Combat“ war so schlecht, dass er wieder gut ist ^^.
    Ich bin sicher, dass es Assassins Creed besser machen wird. Daumen hoch für Assassins Creed!

  13. Ich habe schon lange nicht mehr so lachen können wie bei „Double Dragon“ ^^.
    Drum ein Hoch auf Trashverfilmungen 😉

    Aber ehrlich, ich hoffe doch, dass Assassins Creed alles gibt!

  14. Schwierige Entscheidung… Richtig gute Verfilmungen gibt es meiner Meinung nach nicht. Die Story ist immer so ne Sache. Aber „Silent Hill“ hatte wenigstens eine gewisse Atmosphäre transportieren können.

  15. Nicht so einfach, sich zu entscheiden, da es wirklich nicht soviele gute Verfilmungen gibt. Aber als Fan der Prince of Persia-Reihe, muss ich ja fast diesen Film wählen. Ausserdem freue ich mich auf Fassbender in Assassins Creed. Was für eine Traumbesetzung!

  16. „Max Payne“ war eigentlich cool, aber Mark Wahlberg falsch besetzt. Ich bin überzeugt, dass Fassbender eine bessere Arbeit leisten wird 😉

  17. Die erste Videospielverfilmung von Resident Evil war unterhaltsam, der mit Abstand beste Film mit Videospielbezug ist allerdings ganz klar Ralph reichts. LG Barbara

  18. Streetfighter mit Jean-Claude van Damme hat mich echt zum Lachen gebracht ^^. Die Geschichte war so lächerlich und die Schauspieler so furchtbar, dass diese Verfilmung eindeutig DIE Komödie des Jahres wurde.

  19. Mir gefiel „Silent Hill“ von der Atmosphäre her sehr gut. Ich bin sehr gespannt auf Assassins Creed und nach eurer Kritik, ist eine 7 von 10 Punkten doch recht vielversprechend.

  20. Mein Favorit ist und bleibt die Silent Hill-Verfilmung 🙂 Natürlich lasse ich mich gerne auf eine neue Videospielverfilmung ein. Ich hoffe, dass Assassins Creed nicht nur gute Absicht en hat, sondern auch gute Resultate erzielt.

  21. Mir passt die Verfilmung „Prince of Persia“. Klar hatte dieser Film seine Lücken, war nicht immer spannend. Dafür gabs aber einige gute Szenen und einen coolen Prinzen 😉

  22. Mir hat bisher noch keine Verfilmung so richtig überzeugen können. Wenn ich wählen müsste, würde „Silent Hill“ das Rennen bei mir machen 😉

  23. Resident Evil und Silent Hill fand ich beide in Ordnung, die grossen Höhenflüge vermisse ich aber noch bei den Videogameverfilmungen. Vielleicht wird es Assassins Creed? Danke für diesen tollen Wettbewerb!

  24. Ich weiss nicht so recht…ich schwanke zwischen „Tomb Raider“ und „Silent Hill“. Da mir das Genre Abenteuerfilm mehr liegt, würde ich mich für „Tomb Raider“ entscheiden. Hoffe dennoch, dass „Assassins Creed“ die Favoritenliste anführen wird. Danke für die Möglichkeit, die coolen Goodies zu gewinnen!

  25. Cool fand ich „Prince of Persia“. Ich bin gespannt, wie ich Assassins Creed aufnehmen werde, da ich das Spiel ebenso sehr liebe wie Prince of Persia.

  26. Warcraft war in Ordnung. Er hatte am Ende doch einige unvorhergesehene Szenen. Und „Ragnar“-Darsteller als Anduin Lothar war schon ziemlich cool.

  27. Super Mario Bros aus dem Jahre 1993 war so schlecht, dass ich diesen Film schon aus Mitleid zu meinen Favoriten zählen würde 😉
    Aber ehrlich, ich fand „Silent Hill“ ziemlich gut für eine Spielverfilmung. Schöne Festtage und danke für den Wettbewerb!

  28. „Angry Birds“ war die letzte Spielverfilmung, die ich gesehen habe. Und zu meinem Erstaunen war er teilweise noch witzig. Darum vote ich für „Angry Birds“ 🙂
    Aber ich hoffe auf ein tolles „Assassins Creed“, da ich die Spiele sehr cool finde!
    Merry X-Mas!

  29. Ich würde „Tomb Raider“ wählen. War ein anständiger Abenteuerfilm, der unterhaltend war. Freue mich auf Assassins Creed! Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch!

  30. Ich finde Silent Hills mit Sean Bean ziemlich gut. Hoffe, dass Assassins Creed meinen Erwartungen standhält 😉
    Schöne Festtage und vielen Dank für den tollen Wettbewerb!

  31. Hi, ich mochte „Prince of Persia“, wahrscheinlich weil ich die Spiele einfach cool fand. Ich hoffe, dass Assassins Creed das auch schafft 🙂
    Schöner Stephanstag!

  32. Ich schließe mich Esthers Meinung an, denn auch ich habe den Film „Final Fantasy: The Spirits Within“ noch in sehr guter Erinnerung. 🙂

    Die Grafik ist (selbst für heutige Verhältnisse) sehr eindrucksvoll und fotorealistisch und die (Original-)Story steht so manchem Blockbuster in ihrer Dramatik bzw. Philosophie in nichts nach; ein Punkt, der unerfreulicher Weise gerne mal missachtet wird.

    Umso mehr bin ich gespannt, ob sich „Assassin’s Creed“ in die Reihe der guten Verfilmungen einreiht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.